Beschreibung

ichHallo,
mein Name ist Alexander Gräsel und ich bin der Erfinder des Konferenz Guides. Im Laufe der letzten Jahre war ich auf verschiedenen Konferenzen in ganz Deutschland unterwegs. Ich war zum Beispiel auf der „NeueVerwaltung“ in Leipzig, auf der re:publica in Berlin, dem BarCamp in Wiesbaden/Koblenz/Karlsruhe und auf der Entwickler-Konferenz JAX in Mainz. Dabei habe ich alle Formen der Programmrepräsentation(Sessionplan) miterlebt. Angefangen vom bloßen Sessionboard mit Zetteln, über gute/schlechte Papierflyer, bis hin zur coolen Konferenz-App.

 

Copyright: re:publica/Gregor Fischer
Bild von re:publica/Gregor Fischer
auf Flickr / CC-Lizenz

Und genau das ist der Punkt: Nur eine einzige Konferenz hatte eine ordentliche App, in der ich das aktuelle Programm sah und mir bestimmte Sessions favorisieren konnte. Dabei liegen die Vorteile einer guten Konferenz-App klar auf der Hand:

  • schnelle Übersicht
  • eigene Planung und Notizen
  • schnelle Weitergabe von Änderungen
  • Networking und Vernetzung
  • Interaktion und Kooperation

 

Copyright: re:publica/Gregor Fischer
Bild von re:publica/Gregor Fischer
auf Flickr / CC-Lizenz

Im Laufe des Jahres sprach ich mit verschiedenen Veranstaltern und die erzählten mir, dass eine gute Konferenz-App sehr teuer sei und sich das für viele Konferenzen nicht lohnt. Auf der anderen Seite ist es aber auch widersinnig, für jede Konferenz eine eigene App zu entwicklen. Aus diesem Grund habe ich den Konferenz Guide entwickelt, die beste und universellste Konferenz-App der Welt! Mein Motto: „One app to rule them all!“

 

 

Was sind die Vorteile des Konferenz Guides?

Neustes Design
Material Design von Google
Aktuellster Stand der Technik
HTTPS, HTML5, Caching
Sehr einfacher Konfigurator/Editor
im Web und als App
Für Desktop und Mobile optimiert
Verschiedene Übersichten
des Sessionplans
Favoriten-, Notiz- und co Funktionen
Überstützt Networking und Vernetzung
Volle Social-Media-Integration
Flickr, Twitter, Youtube
Interaktiv
Umfrage, Voting, Teilnehmerzahlen
gute Customization
Headergrafik, Link zur Webseite, Kontaktformular
Variabel
für BarCamps, Kongresse und Konferenzen
Der größte Vorteil für den Besucher:
Er hat NUR eine App – egal welche Konferenz, BarCamp oder Kongress er besucht.

Der Besucher erhält stets die neusten Funktionen und Updates. Außerdem spart er wertvollen Speicherplatz und kann sich auf gleichbleibende Bedienkonzepte/Layouts/Funktionen verlassen.

 

Für welche Veranstaltungen ist der Konferenz Guide gedacht?

Generell kann jede Veranstaltung den Konferenz Guide nutzen. Besonders bei 3 oder mehr parallel gehaltenen Session kommen die Vorteile des Konferenz Guides zum tragen.

 

Wie ist der Konferenz Guide aufgebaut?

Der Konferenz Guide besteht zum Einen aus dem Konferenz Guide Managementtool kurz KMT und zum Anderen aus der eigentlichen Konferenz-App.

shop

Konferenz Guide Managementtool (KMT)

Das KMT ist das Herzstück vom Konferenz Guide und dient der Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Events und deren Informationen. Es ist für Konferenz-, Kongress- und BarCamp-Veranstalter gedacht und benötigt eine Anmeldung. Danach können beliebig viele Events/Sessionpläne angelegt und geteilt werden.

 

perm_device_information

Konferenz-App

Die Konferenz-App ist für den Konferenz-, Kongress- und BarCamp-Besucher gedacht und stellt alle Informationen, die mit dem KMT erfasst worden sind, übersichtlich und aktuell dar. Generell können alle Geräte(Smartphone, Laptop, TV) unabhängig vom Betriebssystem die Webapp nutzen. Für Android, Windows 10 und iOS gibt es aber auch native Apps (ab 2016).

 

Wie funktioniert der Konferenz Guide?

Nach der Anmeldung im KMT, wird man durch einen innovativen Editor geleitet. Dabei erstellt man Schritt für Schritt ein eigenes Event, dass nach der Veröffentlichung in der universellen Konferenz-App angezeigt wird.

 

Wie melde ich mich für den Konferenz Guide als Veranstalter an?

Um die Qualität und Stabilität des Konferenz Guides zu sichern, darf nicht Jeder ein Event erstellen. Aus diesem Grund ist eine einmalige Bewerbung für Veranstalter erforderlich. Hier ist das Formular